eigergraphics - eine Produkte-Linie der S-TEC electronics AG, CH-6300 Zug

Referenzen

Das eigerPanel in Produkten unserer Kunden

 

Auf dieser Seite finden Sie:

Sprung zu Board 3000 BOARD 3000 / SPORT BOARD - Fitnessgerät
FOX embedded computers - the canny swiss solution
Sprung zu HYGROMIR HYGROMIR - Witterungsgeführter Entfeuchtungsregler
Sprung zu Rex-Royal Rex-Royal - Kaffeemaschine
   

 

BOARD 3000 und SPORT BOARD von Feelwell

Das eigerPanel als Bedien- und Steuerungsmodul in den Fitnessgeräten BOARD 3000 und SPORT BOARD

Der Benutzer wählt auf dem Touch-Display (10.4 Zoll) das gewünschte Fitnessprogramm. Der FOX embedded Computer des eigerPanels nimmt die Einstellungen des Benutzers entgegen und steuert die Hardware des BOARDs direkt über analoge und digitale Ein- und Ausgänge. Die visuelle Benutzerführung und die Fitness-programme sind auf dem FOX embedded Computer mit eigerScript programmiert.

(Fotos: Feelwell)

zur Homepage von Feelwell

 

zur Homepage von Feelwell

zur Homepage von Feelwell

 

zur Homepage von Feelwell

Das BOARD 3000 setzt Schwingungen frei - dadurch wird der gesamte Körper bewegt. Einfach und doch gezielt einge-setzt erreichen Sie binnen kürzester Zeit hohe gesundheitliche Erfolge.

 

Pressekonferenz während der EM2008 Vorbereitung der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft in Maillorca. Oliver Schmidtlein, Fitness-Coach der Nationalelf erklärt das SPORTBOARD.

 

 

zur Homepage von Feelwell

> Webseite von Feelwell

top

 

HYGROMIR: Energie-effizientes Luftentfeuchtungssystem für abgeschlossene Räume

Das eigerPanel als Bedien- und Steuerungsmodul im witterungsgeführten Entfeuchtungsregler HYGROMIR

HYGROMIR wurde entwickelt für abgeschlossene, unterirdische oder erdnahe Räume, in denen die Luftfeuchtigkeit natürlicherweise hoch ist. Das sind vor allem die ca. 3000 Zivilschutzanlagen der Gemeinden, aber auch Lagerräume mit Feuchte empfindlichen Gütern.

In Anlagen, die bereits über eine Lüftung verfügen, ist die Installation von HYGROMIR eine kleine Sache. Die Kosten für Installation und HYGROMIR werden durch die darausfolgende Energie-Einsparung innert durchschnittlich ca. 6 Jahren wieder wettgemacht.

Das System stützt sich auf die Studie "Effizientes Entfeuchten von abgeschlossenen Räumen", die im Auftrag des Bundesamtes für Energie durchgeführt worden ist.

 

Vorzüge von HYGROMIR:

  • Wesentliche Energieeinsparung dank witterungsgeführter Entfeuchtung,
  • kontrollierte Lagerbedingungen mit Registrierung der Klimadaten,
  • höherer Gebäudewert wegen der aktiven Verhinderung von Lagerschäden,
  • ökologisch sinnvoll, da kontrollierte Entfeuchtung mit Aussenluft,
  • keine falsche Belüftung, da die Zwangsbelüftung ja vorgeschrieben ist (bei Zivilschutzanlagen),
  • eventuell Reduzierung der Anzahl von Entfeuchtern möglich,
  • Fehlererkennungsmöglichkeit dank Anlayse der Klimadaten,
  • HYGROMIR ist robust und kommt mit sehr wenig Energie aus. Stromausfälle sind kein Problem,
  • bessere Luftqualität durch Lüften statt Entfeuchten,
  • einfache Installation,
  • kurze Abschreibungdauer,
  • weniger Kontroll- und Wartungsgänge nötig,
  • in der Schweiz entwickelt und produziert.

 

Artikel in der "Schweizer Gemeinde" Nr.8/2009:

Zivilschutzanlage in Stans wird energiesparend entfeuchtet

HYGROMIR-Artikel als PDF

 

 

 

(Fotos: S-TEC)

Schaltschrank einer Zivilschutzanlage mit vorbereiteter Einbau-Öffnung für den HYGROMIR. Ausserhalb und in der Anlage wird je ein Sensor für die Feuchtigkeits- und Temperaturmessung installiert.

HYGROMIR eingebaut in der Schaltschranktüre. Sichtbar ist der Touchscreen (5.7") des eigerPanels 57 als Bedienungsoberfläche und für die Anzeige der aktuell gemessenen Temperatur- und Feuchtigkeitswerte von Innen- und Aussenluft . Angezeigt werden auch der berechnete Taupunkt und das Mischverhältnis (je für Innen und Aussen) sowie der Betriebszustand der Lüftung und der Entfeuchter.

Hinter dem Display verbirgt sich der FOX embedded Computer "FOX57". Dieser besorgt nicht nur die Anzeige und Verarbeitung der Daten, sondern zeichnet diese auch kontinuierlich in einer Excel-Datei auf.

Kontaktadresse für HYGROMIR:

Weitnauer MESSTECHNIK
Adrian E. Weitnauer, dipl. El.-Ing. ETH/SIA
Eich 1
CH-8752 Näfels

www.weitnauer-messtechnik.ch

top

 

 

Kaffeemaschine Rex-Royal S500 von HGZ

Das eigerPanel als Bedien- und Steuerungsmodul der Kaffeemaschine Rex-Royal S500

(Fotos: HGZ)

zur Homepage von HGZ

> Webseite von HGZ

top

 

 

last update: 18.08.2009